Etwas zum Nachlesen

Bericht 2017

17. CVJM-Mittsommernachtslauf - 

Rekordbeteiligung bei viel guter Musik und toller Stimmung

 

 

Der  CVJM- Mittsommernachtslauf war auch in diesem Jahr bei optimalem Wetter- und Laufbedingungen ein Magnet für viele Laufinteressierte und Zuschauer aus unserer Bergischen Region sowie vielen  Gästen, die zum Teil von auswärts angereist waren. Insgesamt hatten sich über 450 Teilnehmer angemeldet, davon erreichten 420 auf den unterschiedlichen Strecken und Disziplinen das Ziel. Mit einer solchen Rekordbeteiligung hatte das Organisationsteam des MSL nicht gerechnet, wenngleich sich der seit drei Jahren angebotene Halbmarathon mit „Crosscharakter“ bei den Läufern immer mehr herum spricht und dadurch auch sehr  leistungsstarke Läuferinnen und Läufer angezogen werden. Aber auch die Traditionsstrecken über die 6 km und 10 km fanden wieder großen Zuspruch und auch auf den 3 Kilometern durch das Dorf gaben viele Kinder, die zum Teil auch in Begleitung der Eltern und Großeltern unterwegs waren, ihr Bestes.

 

Das Rahmenprogramm wurde in diesem Jahr von drei Bands ganz wesentlich mitgestaltet.

Für einen wunderbaren, gelungenen Einstieg sorgte die junge Band "New Shepherds" von der Neuschäfer-Höhe. Ab 20.00 Uhr spielten dann die im Rahmen des Juca-Projects in Wermelskirchen gastierenden Bands „Solar Jet“ aus Österreich sowie die Band „Soundbar“ aus Gummersbach kräftig auf und begeisterten die ganze „Laufgemeinde“.

 

Beim 17. MSL gab es viele Gewinner: zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, die gemeinsam das Ziel erreichten, Walker/innen, die auf den 6 km ihr Bestes gaben und Läuferinnen und Läufer auf den längeren Distanzen mit vielen Steigungen, die sich nichts schenkten und in zum Teil hervorragenden Zeiten die anspruchsvollen Strecken absolvierten. In der großen Tombola gab es so viele Gewinne wie noch nie, so dass kaum ein Teilnehmer, ob nun auf dem Siegertreppchen oder nicht, leer ausgehen musste. Den Team-Preis, ein Glaspokal sowie eine Einladung in die CVJM-Cafeteria/Vereins- und Gemeindehaus Hülsen, gewann die

Mannschaft der Firma Ortlinghaus, Wermelskirchen, die mit über 40 Mitarbeitern am Start waren.

 

Viele Sponsoren und Gönner aus unserem Dorf und unserer Stadt unterstützten auch in diesem Jahr durch zahlreiche Sach- und Geldspenden die diesjährige Laufveranstaltung. Dhünner, Wermelskirchener, Hückeswagener und Wipperfürther Unternehmen, die mit ihren Mitarbeitern teilnahmen, machten deutlich, wie wichtig die Fitness und Gesundheit ihrer Mitarbeiter ist und zeigten große Bereitschaft, den MSL auch weiterhin großzügig zu unterstützen und aktiv daran teilzunehmen.

 

Mit großer Dankbarkeit und Freude resümieren wir die für uns große und wichtige Veranstaltung und sind froh und glücklich, dass wir auch in diesem Jahr als CVJM wieder im Dorf “Flagge“ zeigen durften und gemeinsam mit so vielen Menschen aus Nah und Fern  „unsere Mittsommernacht“ feiern konnten.

  

Der Termin für den 18. Mittommernachtslauf steht bereits fest, denn nach dem Lauf ist

vor dem Lauf!!  Bitte vormerken:  16. Juni 2018   ab 17.00 Uhr an gewohnter Stelle.